Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 61041   

Zufallhütte Martell

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Zufallhütte (Rifugio Nino Corsi) im Oberen Martelltal (Gemeinde Martell / Martello) in den Ortler-Alpen im Vinschgau. Die Schutzhütte wurde 1892 erbaut und 1913 erweitet. Nach Plünderung und Zerstörung gegen Ende des Ersten Weltkriegs ist das Haus 1926-27 wiederaufgebaut und 1939 vergrößert worden. Zum Ensemble der Zufallhütte gehören eine Kapelle und ein Wohnhaus sowie die Ruine eines weiteren Gebäudes (hier im Bild).
Objektdaten
Architekt: unbekannt
Baujahr: 1892, 1913, 1927, 1939
Lage: Val Martello 197, Martell, Südtirol, Italien
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 03.09.2016
Dateigröße/-format: 7.5 MB | JPG
Originalauflösung: 5760 × 3840 Pixel
(97.5 × 65 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Alpen, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, Denkmal, Baudenkmal, Kulturdenkmal, denkmalgeschützt, denkmalgeschützte, denkmalgeschütztes, denkmalgeschützter, Denkmalschutz, Denkmalpflege, Europa, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, Foto, Fotografie, Photografie, Photographie, Photo, Hütte, Ruine, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Wohnung, home, dwelling, Südtirol, Süd-Tirol, Sudtirolo, Alto, Adige, Alpin, Architektur, Berg, Berge, Berghütte, Bruchstein, Corsi, Gebaeude, Italia, Italien, Italy, Martell, Martello, Martelltal, Nino, Rifugio, Schutzhaus, Schutzhütte, Trentino, Val, Venosta, Vinschgau, Zufall, Zufall-Hütte, Zufallhütte, exterior, photography, house,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message