Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 13541   

Staatsministerium des Inneren und der Finanzen München

Beschreibung
Staatsministerium des Inneren (links im ehemaligen Odeon, einem Konzert- und Ballgebäude) und Staatsministerium der Finanzen (rechts im ehemaligen Palais Leuchtenberg) am Odeonsplatz. Im Hintergrund das ehemalige Ludwig-Ferdinand-Palais, heute Hauptverwaltung der Siemens AG.
Objektdaten
Architekt: Odeon und Leuchtenberg-Palais: Leo von Klenze, Ludwig-Ferdinand-Palais: Franz Xaver Widmann, Leo von Klenze
Baujahr: 1821, 1826, 1828
Lage: Odeonsplatz 3-4, Wittelsbacherplatz 2, München, Bayern, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 18.08.2010
Dateigröße/-format: 5.6 MB | JPG
Originalauflösung: 5616 × 3744 Pixel
(95.1 × 63.4 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Freistaat, München, Muenchen, house, Bayern, Bavaria, bayerisch, bayrisch, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Konzernzentrale, Konzern-Zentrale, Konzernsitz, Firmenzentrale, Firmen-Zentrale, Firmensitz, Hauptverwaltung, Haupt-Verwaltung, Headquarter, Unternehmenszentrale, Unternehmens-Zentrale, Unternehmenssitz, Ministerium, Palais, Palast, Herrenhaus, Anwesen, Palas, Verwaltungsgebäude, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Bundesrepublik, BRD, Landeshauptstadt, Monaco, di, Baviera, von, of, Architektur, architecture, Foto, Fotografie, Photo, Photographie, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Büro, Bürogebäude, Bürohaus, Finanzen, Finanzministerium, Franz, Innenministerium, Inneren, Klenze, Konzertgebäude, Leo, Leuchtenberg, Ludwig-ferdinand-palais, Odeon, Odeonsplatz, Siemens, Staatsministerium, Widmann, Wittelsbacherplatz, Xaver, Munich,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message