Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 18086   

St.-Josephs-Kapelle Mainz

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
St.-Josephs-Kapelle in der Mainzer Altstadt, erbaut als Hauskapelle des Noviziats und Klosters der Jesuiten. Ab 1733 gehörte die Kapelle zum erzbischöflichen Priesterseminar, ab 1798 war sie Teil der französischen Zentralschule, ab 1803 gehörte sie zum Lyzeum und ab 1813 zum Hospital, später war sie auch Teil einer Kaserne. 1955 wurde eine Betondecke in das Bauwerk eingezogen, um die Kapelle für beide christlichen Konfessionen als Simultankapelle nutzbar zu machen.
Objektdaten
Architekt: unbekannt
Baujahr: 1719
Lage: Hintere Christofsgasse, Mainz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 24.04.2011
Dateigröße/-format: 6.2 MB | JPG
Originalauflösung: 3438 × 5034 Pixel
(58.2 × 85.2 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Altstadt, house, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Kapelle, Kloster, Klosteranlage, cloister, Krankenhaus, Hospital, Spital, Klinik, Klinikum, Klinikgebäude, Rheinland-Pfalz, St, St., Sankt, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Bundesrepublik, BRD, Josef, Joseph, Architektur, architecture, Foto, Fotografie, Photo, Photographie, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Flachsmarktstraße, Mainz, St.-Josephs-Kapelle, Kirche, Hauskapelle, Noviziat, Jesuiten, Jesuitenkloster, erzbischöfliches, Priesterseminar, französische, Zentralschule, Schule, Kaserne, Simultankapelle, Simultankirche,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message