Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 42234   

Skulptur Geleucht auf der Halde Rheinpreussen Moers

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Halde Rheinpreussen in Moers mit der Skulptur "Geleucht" in Form einer begehbaren Grubenlampe. Die Skulptur wurde 2007 nach Entwürfen des Künstlers Otto Piene errichtet.
Objektdaten
Architekt: Künstler: Otto Piene
Baujahr: 2007
Lage: Gutenbergstraße, Moers, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 31.05.2009
Dateigröße/-format: 2.3 MB | JPG
Originalauflösung: 3594 × 5082 Pixel
(60.9 × 86.1 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Kunst, art, arts, Dunkelheit, dunkel, Bildhauer, Bildhauerei, Bildhauern, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, house, blau, blaue, blaues, blauer, Dämmerung, Nacht, Nachtaufnahme, darkness, night, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Europa, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, Halde, Bergehalde, Abraumhalde, Industriekultur, Kunstwerk, Nachtfoto, Nachtfotografie, Nordrhein-Westfalen, NRW, rot, rote, rotes, roter, Ruhrgebiet, Ruhrrevier, Ruhrpott, Statue, Standbild, Figur, Skulptur, Bundesrepublik, BRD, Architektur, architecture, Foto, Fotografie, Photo, Photographie, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Europe, Geleucht, Germany, Grubenlampe, Gutenbergstraße, Moers, Niederrhein, Otto, Piene, Rheinpreussen, Route, Sicherheitslampe, Stunde, bei, european, niederrheinisch,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message