Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 20766   

Schirn-Kunsthalle Frankfurt am Main

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Schirn-Kunsthalle (kurz: Schirn), die über keine eigene Sammlung verfügt, sondern wechselnde Ausstellungen in Zusammenarbeit mit internationalen Museum und Sammlungen organisiert. Das langgestreckte Gebäude mit Eingangsrotunde befindet sich im Altstadtkern Frankfurts, der im Zweiten Weltkrieg weitgehend vernichtet wurde. Ursprünglich befanden sich in den Gassen rund um den Römerberg beschirmte Marktstände, von denen sich der Name Schirm ableitet (Scranna, Schranne, Scherne, Schirn). Links Wohn- und Geschäftshaus Am Römerberg 8-10 in postmoderner Formensprache.
Objektdaten
Architekt: BJSS Dietrich Bangert, Bernd Jansen, Stefan Jan Scholz, Axel Schultes
Baujahr: 1986
Lage: Römerberg, Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 27.04.2011
Dateigröße/-format: 13.5 MB | JPG
Originalauflösung: 5580 × 4223 Pixel
(94.5 × 71.5 cm bei 150 dpi)

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message