Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 21726   

Sächsischer Landtag (Plenarsaal) Dresden

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Sächsischer Landtag am Dresdener Elbufer. Das Ensemble besteht aus dem in Teilen erhaltenen Gebäude des früheren Landesfinanzamtes (später Sitz der Bezirksleitung der SED) im Stil der Neuen Sachlichkeit und dem gläsernen Neubau des Plenarsaals mit ergänzenden Ausstellungsräumen und einem repräsentativen Eingangsbereich und Foyer. Im Altbau sind Abgeordnetenbüros und Fraktionssäle untergebracht.
Objektdaten
Architekt: Altbau: Bartold + Tiede, Neubau: Peter Kulka
Baujahr: 1931, 1994
Lage: Bernhard-von-Lindenau-Platz, Dresden, Sachsen, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 10.09.2011
Dateigröße/-format: 10.4 MB | JPG
Originalauflösung: 5376 × 3520 Pixel
(91 × 59.6 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Glasfassade, Glas-Fassade, Terrasse, Sitzungssaal, Konferenzsaal, Meetingraum, Freistaat, Verwaltungsgebäude, Verwaltung, Verwaltungs-Gebäude, administration, Verwaltungsbau, Altstadt, Dämmerung, Nacht, Nachtaufnahme, Dunkelheit, darkness, night, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Finanzamt, Landtag, Landtagsgebäude, Landtags-Gebäude, Landesparlament, council, assambly, Nachtfoto, Nachtfotografie, Neue, Parlamentsgebäude, Parlament, Parlaments-Gebäude, parliament, Plenargebäude, Plenarsaal, Plenar-Gebäude, Plenar, plenary, room, assembly, building, hall, Bundesrepublik, BRD, neu, neues, neuer, new, Dresden, Drježdźany, Innere, Sachsen, Bernhard-von-Lindenau-Platz, Sächsischer, Elbufer, Landesfinanzamt, Finanzverwaltung, Bezirksleitung, SED, Sachlichkeit, Glas, Foyer, Abgeordnetenbüro, Fraktionssaal, Peter, Kulka, Bartold, Tiede,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message