Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 20978   

Rathaus Frankfurt am Main

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Rathaus der Stadt Frankfurt am Main, bestehend aus insgesamt neun Gebäuden, die sich um sechs Höfe gruppieren. Neben der Schauseite Römer am Römerberg befindet sich der Komplex zwischen den Straßen Limpurgergasse, Buchgasse und Bethmannstraße. Ein über eine Brücke (umgangssprachlich: Seufzerbrücke) verbundener Nordbau reicht bis zur Berliner Straße. Stilistisch weisen die Bauteile unterschiedliche Merkmale auf, typisch ist die Verwendung roten Sandsteins. Gegliedert wird das Ensemble durch mehrere Eck- und Treppenhaustürme. Die größten Erweiterungen entstanden ab 1900 rechts und links der verlängerten Bethmannstraße: Bürgersaalbau mit Ratskeller, Südbau mit zwei Türmen und Nordbau. Der große Rathausturm entstand äußerlich als Kopie des 1769 abgerissenen Sachsenhäuser Brückenturms, der kleine als Kopie des Salmensteinschen Hauses. In die historistisch gestalteten Neubauten wurden Originalteile der zuvor abgerissenen Altgebäude einbezogen.
Objektdaten
Architekt: Johann Jakob Samhaimer u.a., Neues Rathaus: Franz von Hoven, Ludwig Neher
Baujahr: ab 1404 diverse An- und Umbauten am alten Rathaus (Römer), Erwerb von Nachbargebäuden, um 1900 große Erweiterungen auf einem zuvor dicht bebauten Stadtquartier
Lage: Bethmannstraße u.a., Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 23.04.2011
Dateigröße/-format: 10.2 MB | JPG
Originalauflösung: 5616 × 3744 Pixel
(95.1 × 63.4 cm bei 150 dpi)

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message