Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 26798   

Quartier Schützenstraße Berlin

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Das einheitlich errichtete aber parzelliert gestaltete Quartier zwischen Schützen-, Markgrafen- Zimmer- und Charlottenstraße wurde von 1994-96 unter Federführung von Aldo Rossi errichtet. In die bunten postmodernen Gebäude, die als klassische Blockrandbebauung mit vier integrierten Hinterhöfen ausgeführt wurden, ist das letzte verbliebene Mietshaus Schützenstraße 12 von 1886 integriert worden.
Objektdaten
Architekt: Aldo Rossi, Massimo Scheurer, Marc Kocher, Götz Bellmann, Walter Böhm
Baujahr: 1996
Lage: Zimmerstraße / Charlottenstraße, Berlin, Berlin, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Gerald Zabel
Aufnahmedatum: 20.10.2012
Dateigröße/-format: 4.4 MB | JPG
Originalauflösung: 3988 × 2768 Pixel
(67.5 × 46.9 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Hauptstadt, house, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Postmoderne, postmodern, PoMo, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Bundesrepublik, BRD, Bundeshauptstadt, Berlin, Architektur, architecture, Foto, Fotografie, Photo, Photographie, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Mitte, Schützenstraße, Schützenstr., Markgrafenstraße, Markgrafenstr., Zimmerstraße, Zimmerstr., Charlottenstraße, Charlottenstr., Aldo, Rossi, Massimo, Scheurer, Marc, Kocher, Götz, Bellmann, Walter, Böhm, Wohnhaus, Wohngebäude, Bürohaus, Bürogebäude, Baublock, Berlin-Mitte,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message