Bild-Nr. 9713   

Museum für Kommunikation Berlin

Beschreibung
Museum für Kommunikation, erbaut 1898 als als Reichspostamt an der Leipziger Straße, Ecke Mauerstraße. Ursprünglich Erweiterungsbau für die Oberste Post- und Telegraphenbehörde und das Reichspostmuseum. Ab 1963 Postmuseum und Ministerium für Post- und Fernmeldewesen der DDR. 1997 bis 2000 Umbau zum Museum für Kommunikation.
Objektdaten
Architekt: E. Hake, H. Techow, Franz Ahrens, Umbau 1990: Henze + Vahjen
Baujahr: 1898, Umbau: 2000
Lage: Leipziger Straße 16, Berlin, Berlin, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 04.04.2010
Dateigröße/-format: 5.3 MB | JPG
Originalauflösung: 3744 × 5292 Pixel
(63.4 × 89.6 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Hauptstadt, Rebublik, ausstellen, Ausstellung, Ausstellungsgebäude, house, Denkmal, Baudenkmal, Kulturdenkmal, denkmalgeschützt, denkmalgeschützte, denkmalgeschütztes, denkmalgeschützter, Denkmalschutz, Denkmalpflege, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Ministerium, Postamt, Postfiliale, Post, Straße, Strasse, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Demokratische, Bundesrepublik, BRD, und, Bundeshauptstadt, Berlin, Museum, &, +, and, Architektur, architecture, Foto, Fotografie, Photo, Photographie, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Ahrens, Berlin-mitte, Ddr, Fernmeldewesen, Franz, Hake, Henze, Kommunikation, Leipziger, Mauerstraße, Mitte, Postbehörde, Postmuseum, Postwesen, Reichspostamt, Reichspostmuseum, Techow, Telegraphenbehörde, Vahjen,

Fehler in der Bildbeschreibung?   message