Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 35461   

Kungliga Konsthögskolan Stockholm

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Gebäude der Kungliga Konsthögskolan (Kunsthochschule) Stockholm. Die Hochschule wurde 1978 von der Königlichen Kunstakademie (Kungliga Akademien för de fria konsterna) abgetrennt und bezog 1995 neue Ateliers und Werkstätten auf der Insel Skeppsholmen. Einige der von der Hochschule genutzten Gebäude waren ursprünglich Kasernengebäude der 1634 auf der Insel eingerichteten Marinebasis.
Objektdaten
Architekt: unbekannt
Baujahr: ab 1634
Lage: Flaggmansvägen 1, Stockholm, Stockholms län, Schweden
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 30.06.2012
Dateigröße/-format: 5.3 MB | JPG
Originalauflösung: 5304 × 3463 Pixel
(89.8 × 58.6 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Kunst, art, arts, Skandinavien, Campus, Hell, Helligkeit, Stockholm, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, house, Europa, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, Forschung, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, tagsüber, tagsueber, daylight, Universität, Hochschule, Uni, Wissenschaft, wissenschaftlich, Künste, Architektur, architecture, Foto, Fotografie, Photo, Photographie, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Arkitektur, Universitätscampus, Hochschulcampus, Europe, Flaggmansvägen, Lehre, research, institute, Kungliga, Konsthögskolan, Kunsthochschule, Nordeuropa, SWE, Schweden, Skandinavia, Skeppsholmen, Stockholms, län, Svenska, Sverige, Sweden, science, am, byggnad, european, northern, scandinavia, scandinavian, schwedisch, schwedische, schwedischer, schwedisches, skandinavisch, swedish,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message