Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 8322   

Japanische Botschaft in Berlin

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Japanische Botschaft im Tiergartenviertel. Ende der 1930er Jahre entstand auf diesem Grundtück der erste Botschaftsbau, nach Kriegszerstörungen blieb die Ruine zunächst ungenutzt. 1985 bis 1988 Abbruch der Gebäudereste und Rekonstruktion des Gebäudes als wissenschaftliche Begegnungsstätte. 1998 bis 2000 Umbau und Erweiterung zum heutigen Botschaftsgebäude.
Objektdaten
Architekt: Ludwig Moshamer und Caesar Pinnau, Rekonstruktion 1988: Kurokawa, Yamaguchi, Umbau 2000: Ryohel Amemiya
Baujahr: um 1938, Rekonstruktion: 1988, Umbau zur Botschaft: 2000
Lage: Hiroshimastraße 6, Berlin, Berlin, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 18.10.2007
Dateigröße/-format: 4.0 MB | JPG
Originalauflösung: 4368 × 2800 Pixel
(74 × 47.4 cm bei 150 dpi)

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message