Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 45775   

Halde Hoppenbruch Herten

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Die 70 Meter hohe Abraumhalde Hoppenbruch in Herten wurde 1978-92 mit Abraummaterial der Bergwerke Ewald/Schlägel & Eisen und General Blumenthal/Haard aufgeschüttet. Heute ist die aufgeforstete Halde öffentlich zugänglich und Teil des Landschaftsparks Hoheward. Als Landmarke dient ein Windrad.
Objektdaten
Architekt: unbekannt
Baujahr: unbekannt
Lage: Im Emscherbruch, Herten, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 16.04.2014
Dateigröße/-format: 3.5 MB | JPG
Originalauflösung: 5662 × 3775 Pixel
(95.9 × 63.9 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Windkraft, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, house, Bergwerk, Bergwerksanlage, Bergwerks-Anlage, Bergbau, Zeche, Zechenanlage, Pütt, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Eisen, Europa, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, Halde, Bergehalde, Abraumhalde, Industriekultur, Landmarke, Wahrzeichen, Landschaftspark, Nordrhein-Westfalen, NRW, Park, Parkanlage, Gartenanlage, Ruhrgebiet, Ruhrrevier, Ruhrpott, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Windmühle, Windrad, Bundesrepublik, BRD, der, &, +, und, and, Architektur, architecture, Foto, Fotografie, Photo, Photographie, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Blumenthal, Ewald, General, Haard, Haldenlandschaft, Hoheward, Hoppenbruch, Im, Emscherbruch, Renaturierung, Route, Schlägel, Windkraftanlage, renaturiert,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message