Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 95029   

DAG-Haus (Brahms-Kontor) Hamburg

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Bürogebäude Brahms-Kontor in der Hamburger Innenstadt, erbaut in mehreren Abschnitten zwischen 1903 und 1931 für den Deutschnationalen Handlungsgehilfen-Verband. Seine äußere Erscheinung erhielt das Gebäude insbesondere in den Jahren 1919 bis 1921, als der von Lundt & Kallmorgen errichtete Ursprungsbau am Holstenwall nach Plänen der Architekten Ferdinand Sckopp und Wilhelm Vortmann auf acht Geschosse aufgestockt und mit schlichter Klinkerfassade versehen wurde. Zwischen 1927 und 1931 ergänzten selbige Architekten einen weiteren Bauteil mit 15 Etagen, zu dieser Zeit das höchste Profangebäude Hamburgs. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude zunächst von den englischen Besatzungstruppen genutzt, später von der Versicherungsgruppe Neue Welt und u.a. dem Weltwirtschaftsarchiv, der Hamburger Polizei und Justiz. 1949 bezog die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft (DAG) das Haus. 2005 erfolgten grundlegende Renovierungs- und Umbaumaßnahmen durch das Architekturbüro Kleffel Köhnholdt Papay Warncke. Seit dieser Zeit wird das Haus als Brahms-Kontor vermarktet und von verschiedenen Mietern genutzt. Auffällig ist der umfangreiche Schmuck in Form von Skulpturen und Mosaiken. Eine Reihe von Bronzejünglingen wurde von Karl Opfermann, der Bronzeelefant an der Straße Pilatuspool von Ludwig Kunstmann gestaltet. Links die Hamburger Musikhalle (erbaut 1908 nach Plänen von Martin Haller und Emil Meerwein), nach dem Hamburger Reeder Carl Heinrich Laeisz, der der Stadt Hamburg das Gebäude stiftete, heute als Laeiszhalle bezeichnet. Historische Aufnahme, vermutlich aus den 1960er Jahren (Scan vom Foto, leicht digital bearbeitet). Das Bild stammt aus einer privaten Sammlung, der Urheber ist unbekannt.
Objektdaten
Architekt: Musikhalle: Martin Haller, Emil Meerwein, Brahmskontor: Lundt & Kallmorgen, Ferdinand Sckopp und Wilhelm Vortmann, Kleffel Köhnholdt Papay Warncke
Baujahr: Musikhalle: 1908, Brahmskontor: 1903-1931, 2005
Lage: Johannes-Brahms-Platz 1, Hamburg, Hamburg, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 03.04.2021
Dateigröße/-format: 5.7 MB | JPG
Originalauflösung: 4126 × 6000 Pixel
(69.9 × 101.6 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Welt, Fotograf, Fotograph, Photograph, Hell, Helligkeit, Monument, Klinker, Klinkerstein, Backstein, Ziegelstein, Hamburg, HH, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, Backsteinarchitektur, Backsteinfassade, house, Denkmal, Baudenkmal, Kulturdenkmal, denkmalgeschützt, denkmalgeschützte, denkmalgeschütztes, denkmalgeschützter, Denkmalschutz, Denkmalpflege, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Europa, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, Expressionismus, expressionistisch, Foto, Fotografie, Photografie, Photographie, Photo, Photograf, historisch, historisches, historischer, historische, Hochhaus, Klinkerfassade, clinker, Konzerthaus, Konzerthalle, Neue, Philharmonie, Platz, Verwaltungsgebäude, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, tagsüber, tagsueber, daylight, Bundesrepublik, BRD, Freie, und, Hansestadt, Verwaltung, &, +, and, neu, neues, neuer, new, hanseatisch, hanseatische, hanseatischer, hanseatisches, Vintage, Retro, Abbildung, Analogfoto, Analogfotografie, Angestellten-Gewerkschaft, Architektur, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Architekturfoto, Architekturfotografie, Aufnahme, Backstein-Expressionismus, Backsteinexpressionismus, Bezirk, BezirkMitte, Bild, Bilder, Brahms, Brahms-Kontor, Brahmskontor, Buero, Büro, Büro-Hochhaus, Bürogebäude, Bürohaus, Bürohochhaus, DAG, DAG-Haus, DAG-Hochhaus, Deutschnationaler, Dienstleistung, Emil, Esel, Europe, Ferdinand, Fotos, Gebaeude, Georg, Germany, Gewerkschaft, Gewerkschaftshaus, Haller, Hamburg-Mitte, Handlungsgehilfen-Verband, Johannes, Johannes-Brahms-Platz, Kallmorgen, Karl-Muck-Platz, Kleffel, Kontor, Kontorhaus, Köhnholdt, Laeisz, Laeiszhalle, Lundt, Martin, Meerwein, Mitte, Musik-Halle, Musikhalle, Office, Papay, Photos, Repro, Reprografie, Reprographie, Ring, Scan, Sckopp, Service, Versicherung, Vortmann, Warncke, Weltwirtschaftsarchiv, Werner, Wilhelm, administration, am, analog, architecture, brick, buliding, bureau, business, day, during, european, expressionism, exterior, photography, facade, high, high-rise, historical, image, multi, multi-storey, rise, schwarz-weiss, schwarz-weiß, storey, the,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message