Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 34156   

Botschaftsresidenz der Republik Mosambik in Berlin

Beschreibung
1907-10 errichtete sich der Architekt Ernst Paulus sein eigenes Landhaus. Heute residiert dort der Botschafter der Republik Mosambik. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.
Objektdaten
Architekt: Ernst Paulus
Baujahr: 1910
Lage: Rheinbabenallee 32, Berlin, Berlin, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Gerald Zabel
Aufnahmedatum: 17.06.2012
Dateigröße/-format: 9.0 MB | JPG
Originalauflösung: 5791 × 3924 Pixel
(98.1 × 66.4 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Regierungsgebäude, Regierungs-Gebäude, government, governmental, Monument, Hauptstadt, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, house, Denkmal, Baudenkmal, Kulturdenkmal, denkmalgeschützt, denkmalgeschützte, denkmalgeschütztes, denkmalgeschützter, Denkmalschutz, Denkmalpflege, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Foto, Fotografie, Photografie, Photographie, Photo, Landhaus, Plenargebäude, Plenarsaal, Plenar-Gebäude, Plenar, plenary, room, assembly, hall, Residenz, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Wohnhaus, Wohngebäude, Wohn-Haus, Wohn-Gebäude, residential, home, dwelling, Wohnimmobilie, Wohn-Immobilie, Bundesrepublik, BRD, Bundeshauptstadt, Berlin, Charlottenburg-Wilmersdorf, von, of, exterior, outdoor, shot, Botschaftsresidenz, Botschafterresidenz, des, Botschafte, during, the, day, protection, Architektur, architecture, Ernst, Paulus, photography, Architekturfotografie, Mosambik, mosambikanische, mosambikanischen, Mozambique, Mozambi, protected, historical, architectural, Republik, republic, residence, Ambassador, ambassador's, Rheinbabenallee, Schmargendorf,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message