Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 30278   

Botschaften von Luxemburg, Bahrain, Malta und Monaco in Berlin

Beschreibung
Das Gebäude, in dem vier Botschaften untergebracht sind, wurde von 1998-2000 nach Entwürfen von Seyed Mohammad Oreyzi errichtet. Das Großherzogtum Luxemburg nimmt Erdgeschoss und 1. OG ein. Im 2. OG residiert die Vertretung des Königreichs Bahrain, während das 3. und 4. OG jeweils der Republik Malta sowie dem Fürstentum Monaco dienen. Alle Botschaften werden dabei über die große Glasfläche an der Klingelhöferstraße belichtet. Der trapezförmige Grundstückszuschnitt stellte besondere Anforderungen an die Grundrissgestaltung.
Objektdaten
Architekt: Seyed Mohammad Oreyzi
Baujahr: 2000
Lage: Klingelhöferstraße 7, Berlin, Berlin, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Gerald Zabel
Aufnahmedatum: 04.07.2010
Dateigröße/-format: 4.5 MB | JPG
Originalauflösung: 3566 × 2483 Pixel
(60.4 × 42 cm bei 150 dpi)

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message
Powered by xmstore