Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 38819   

Botschaft von Bosnien und Herzegowina in Berlin

Beschreibung
Das Botschaftsgebäude gehört zu einer Gruppe von 25 DDR-Typenbauten, die in den 1970er Jahren in einem Areal in Berlin-Prenzlauer Berg an der Grenze zu Pankow (Esplanade-Komplex) errichtet wurden. Der Typ 'Pankow III' zeichnet sich durch Dreigeschossigkeit und seitlich versetzte Kuben aus. Der Bau wurde 1973/74 nach dem Entwurf von Eckart Schmidt errichtet und diente von 1974-99 Brasilien als Residenz. Seit 2000 befinden sich Botschaft und Konsulat von Bosnien und Herzegowina im Gebäude. Das Foto zeigt den Eingang zum Konsulat an der Stavangerstraße.
Objektdaten
Architekt: Eckart Schmidt
Baujahr: 1974
Lage: Ibsenstraße 14, 10439 Berlin, Prenzlauer Berg
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Gerald Zabel
Aufnahmedatum: 13.03.2014
Dateigröße/-format: 9.1 MB | JPG
Originalauflösung: 5007 × 3646 Pixel
(84.8 × 61.7 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Hauptstadt, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, house, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Foto, Fotografie, Photografie, Photographie, Photo, Konsulat, Tag, Tageslicht, Tagaufnahme, Tagesaufnahme, Helligkeit, hell, tagsüber, tagsueber, daylight, Bundesrepublik, BRD, und, Bundeshauptstadt, Berlin, der, &, +, and, Pankow, III, 3, drei, von, of, exterior, outdoor, shot, Bosnien, Herzegowina, bosnische, Bosnia, Herzegovina, Botschaft, Botschaftsgebäude, Embassy, the, during, day, Architektur, architecture, Eckart, Schmidt, Esplanade-Komplex, photography, Architekturfotografie, Ibsenstraße, Ibsenstr., consulate, Prenzlauer, Berg, Stavangerstraße, Stavangerstr., Typenbau, DDR-Typenbau, Typenbauten, DDR-Typenbauten, Wohngebäude, Wohnhaus, residential,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message