Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 30665   

Botschaft von Australien in Berlin

Beschreibung
Das Geschäftshaus wurde 1912 durch Fritz Crzellitzer für eine Baugesellschaft errichtet und ist von der Wallstraße bis zum Märkischen Ufer reichend durch einen Hofflügel verbunden. Zunächst von Unternehmen der Textilindustrie genutzt, diente es ab Ende der 1930er Jahre der Tischlerinnung, nach dem Krieg kurzfristig der KPD und seit 1946 als Verlagshaus. 1997 wurde das Gebäude von Australien erworben und von 1999-2002 durch Bates Smart in Kooperation mit Braun & Schlockermann und Partner umgebaut. Eine Seltenheit stellt die farbige Majolika-Pfeilerfassade mit ihren figürlichen Darstellungen sowie der durch nur vier Innenstützen erreichte flexible Grundriss dar. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.
Objektdaten
Architekt: Fritz Crzellitzer, Umbau: Bates Smart mit Braun & Schlockermann und Partner
Baujahr: 1912, Umbau: 2002
Lage: Wallstraße 76-79, Berlin, Berlin, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Gerald Zabel
Aufnahmedatum: 19.06.2012
Dateigröße/-format: 8.3 MB | JPG
Originalauflösung: 5972 × 4271 Pixel
(101.1 × 72.3 cm bei 150 dpi)

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message