Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 33902   

Böttcherstraße (Paula-Becker-Modersohn-Haus) Bremen

Bilder aus der gleichen Serie
Beschreibung
Seit dem Mittelalter hatten die Zünfte der Böttcher, Faß- und Zuberhersteller ihren Sitz in der Böttcherstraße, die den Marktplatz mit dem Hafen verband. Nach Verlagerung der Hafenanlagen aus dem Altstadtbereich nahm die Bedeutung der Straße ab. Der Kaufmann Ludwig Roselius kaufte um 1906 das Gebäude Böttcherstraße 6 und ließ dort ein Kontorhaus für seine Kaffee-Handels-Aktien-Gesellschaft (Kaffee HAG) errichten. Später erwarb er weitere Altbauten in der Straße und ließ diese abbrechen und zwischen 1921 und 1926 nach Plänen von Alfred Runge und Eduard Scotland mehrere Gebäude neu erbauen, darunter das Kaffee-HAG-Haus, das Haus St. Petrus sowie das Haus des Glockenspiels. Die ersten Neubauten waren Büro- und Geschäftshäuser, sie orientierten sich am Heimatschutzstil und waren in regionaltypischen Materialien (Backstein, Sandstein) und Formen (Treppengiebel) ausgeführt. Bereits 1921 ließ Roselius das Haus Nr. 6 nach Plänen von Carl Eeg und Alfred Runge zu einem Museum umbauen. Ab 1926 änderte sich bei weiteren Neubauten der Baustil hin zu expressionistischen Formen mit einem Museum für die Kunstwerke von Paula Becker-Modersohn (Paula-Becker-Modersohn-Haus), dem 1931 erbauten Haus Atlantis und dem im selbem Jahr fertig gestellten Robinson-Crusoe-Haus, alle nach Entwürfen von Bernhard Hoetker. Heute ist das in sich geschlossene Ensemble eine der wichtigten Sehenswürdigkeiten Bremens und geprägt von Museen, Werk- und Verkaufssstätten für Kunsthandwerk und Gastronomie. Im Bild das Paula-Becker-Modersohn-Haus.
Objektdaten
Architekt: Bernhard Hoetker
Baujahr: 1926
Lage: Böttcherstraße, Bremen, Bremen, Deutschland/Germany
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 04.04.2013
Dateigröße/-format: 7.4 MB | JPG
Originalauflösung: 5721 × 5505 Pixel
(96.9 × 93.2 cm bei 150 dpi)
Suchworte: Haus, Immobilie, Gebäude, Bauwerk, Bau, building, Kunst, art, arts, Monument, Klinker, Klinkerstein, Backstein, Ziegelstein, Bremen, HB, Altstadt, außen, aussen, Aussenaufnahme, Außenaufnahme, Exterieur, draußen, draussen, ausstellen, Ausstellung, Ausstellungsgebäude, Backsteinarchitektur, Backsteinfassade, house, bekannt, bekannte, bekanntes, bekannter, berühmt, berühmte, berühmter, berühmtes, blau, blaue, blaues, blauer, Dämmerung, Nacht, Nachtaufnahme, Dunkelheit, darkness, night, Denkmal, Baudenkmal, Kulturdenkmal, denkmalgeschützt, denkmalgeschützte, denkmalgeschütztes, denkmalgeschützter, Denkmalschutz, Denkmalpflege, deutsch, deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Europa, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, Expressionismus, expressionistisch, Foto, Fotografie, Photografie, Photographie, Photo, Klinkerfassade, clinker, Landmarke, Wahrzeichen, Nachtfoto, Nachtfotografie, Sammlung, Sehenswürdigkeit, sehenswert, sehenswürdig, Stadt, touristisch, Bundesrepublik, BRD, Freie, Hansestadt, der, Künste, Museum, von, of, Architektur, architecture, Photograph, image, Architekturfoto, Architekturfotografie, Architektur-Foto, Architektur-Fotografie, Bild, Abbildung, Bilder, Fotos, Photos, Aufnahme, Ausflugsziel, Ausstellungshalle, Backstein-Expressionismus, Backsteinexpressionismus, Bernhard, Hoetger, Stunde, Böttcherstraße, Europe, Germany, Kaffee, HAG, Kunstausstellung, Kunstmuseum, Kunstsammlung, Ludwig, Roselius, Museumsgebäude, Norddeutschland, Paula, Becker-Modersohn, Paula-Becker-Modersohn-Haus, Paula-Becker-Modersohn-Museum, Tourismus, Touristenmagnet, at, bei, beruehmt, blue, hour, brick, facade, collection, dawn, dusk, european, exhibitiion, hall, exhibition, expressionism, exterior, photography, historical, landmark, nightfall, real, estate, realty, sehenswerte, sehenswerter, sehenswertes, sehenswürdige, sehenswürdiger, sehenswürdiges, sight, tourism, touristic, touristische, touristischer, touristisches, worth, seeing,

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message