Diesen Hinweis ausblenden Diese Webseite setzt Cookies ein und speichert temporär IP-Adressen und Logfiles. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Elemente. (weitere Informationen)
Bild-Nr. 17720   

Bäckerbrunnen Wiesbaden

Beschreibung
Wiesbaden verfügt über zahlreiche Thermalquellen mit salzhaltigem Wasser. Der Bäckerbrunnen ist seit dem 18. Jahrhundert als Brunnen im Graben bekannt und diente vor allem den Bäckern und Metzgern zur Wasserversorgung. Das Brunnenhaus wurde 1906 errichtet und beinhaltet bis heute einen öffentlichen Brunnen. Es handelt sich um einen Auslauf des weit verzweigten Thermalwassernetzes im Wiesbadener Quellenviertel. Das Gebäude diente ursprünglich zum Befüllen von Fässern auf Fuhrwerken, die Badehäuser ohne eigene Quelle versorgten. In der Umfahrung befindet sich heute der Gastbereich einer Gaststätte.
Objektdaten
Architekt: unbekannt
Baujahr: 1906
Lage: Grabenstraße 28, Wiesbaden, Hessen, Deutschland
Karte:
Bildinformationen
Urheber: Thomas Robbin
Aufnahmedatum: 25.04.2011
Dateigröße/-format: 13.0 MB | JPG
Originalauflösung: 5616 × 3744 Pixel
(95.1 × 63.4 cm bei 150 dpi)

Anmerkungen zur Bildbeschreibung?   message